Anregungen für erfolgreiche Kommunikation

Was ist glaubwürdige Kommunikation?

Als Einstimmung und Anregung zur Reflexion empfehle ich zwei Bücher: „Das Glaubwürdigkeitsprinzip“ und „Glaubwürdig kommunizieren“. Sie klären Fragen wie z.B.: Was macht glaubwürdige Kommunikation in der Praxis aus? Wie hängen jenseits von Lippenbekenntnissen verbindliche Grundsätze und hohe Kommunikationseffizienz zusammen? Und warum ist Glaubwürdigkeit überhaupt ein wichtiger Anspruch für Kommunikation und Marketing von Unternehmen?

„Das Glaubwürdigkeitsprinzip“


Das Glaubwürdigkeitsprinzip – ein Buch von Wolfgang Griepentrog

Professionelle Kommunikation steht unter Effizienzdruck. Sie muss wirkungsvoll sein, Aufmerksamkeit schaffen, das Profil schärfen und sie muss die Beziehungen zu Kunden und Stakeholdern festigen. Was das mit Werten und Grundsätzen zu tun hat? Lesen Sie die ersten Seiten der Einführung.

Download PDF (384 KB)
Zur Verlagsseite
Kostenlos als eBook bestellen

„Glaubwürdig kommunizieren“


Wie entstehen Glaubwürdigkeit und Vertrauen? Wie gehen sie verloren? Welche Spielregeln gelten in der modernen Kommunikationsgesellschaft? Wie werden Unternehmen ihrer Verantwortung im Dialog mit Kunden und Stakholdern gerecht? Lesen Sie im Auszug die ersten Seiten der Einleitung.

Download PDF (1,8 Mb)
Zur Verlagsseite
Bei Amazon erwerben

Weitere Publikation von Wolfgang Griepentrog

Zahlreiche Gastbeiträge sowie Interviews und Kommentare sind in Fachzeitschriften der Kommunikationsbranche, in Wirtschafts- und Publikumsmedien sowie in Online-Zeitungen und Business-Portalen erschienen.

Hier eine Auswahl der Medien, in denen ich teilweise regelmäßig Beiträge publiziere:

  • „Kommunikationsmanagement – Strategien, Wissen, Lösungen“ (Loseblattwerk mit jährlich ca. 12 Ergänzungslieferungen), hrsg. von Manfred Piwinger, Günter Bentele, Gregor Schönborn, im Luchterhand Verlag (einer Marke von Wolters Kluwer Deutschland): mehrere Beiträge in den Jahren 2013, 2014, 2015
  • „Kommunikationsmanager“, hrsg.  von Gero Kalt, Rainer Matthes, Ulrich Nies, im Verlag F.A.Z.-Institut für Management-, Markt- und Medieninformationen:  Beiträge in den Jahren 2008, 2011 und 2014
  • „Controlling & Management Review“, hrsg. Utz Schäffer und Jürgen Weber, bei SpringerGabler, Sonderheft 2, 2014
  • „UmweltDialog“, hrsg. von Elmar Lenzen/macondo publishing, Mai 2015
  • „Pressesprecher – Magazin für Kommunikation“, Verlag Helios Media
  • „Lebensmittel Zeitung“, Deutscher Fachverlag: mehrere Beiträge
  • „Handelszeitung“, Axel Springer Schweiz
  • Interviewbeiträge in „Manager Magazin“, „Spiegel“, „Impulse“
  • „Business24.ch“, Belmedia: mehrere Beiträge
  • Zahlreiche Gastbeiträge in PR-Portalen wie Pr-journal.de